radio2.jpg

Konzert Kulturverein Kino Ebensee 25. September 2018DSC 4113

„Goldenes“ September Konzert  im Kino Ebensee mit Vaudeville Etiquette.

Nicht nur das gegenwärtige Herbstwetter treibt die tollsten Blüten, nein auch der Konzert Herbst sorgt für Begeisterung.

Da kommt aus dem oft regnerischen Seattle eine gänzlich unbekannte Band wie ein laues Sommerlüfterl in den Kino Saal.

Es begann mit schönem Country Rock Gefühl mit viel großartigem  Pedal Steel Saitenspiel von Matt Teske. Dazu eine tolle und „bezierzende“  Vocal Performance von Tayler Linn. Alles auf Basis kongenialer Melodien mit viel Spannung und noch mehr Gefühl.

Post Rock Electronica  aus Österreich – eine echte Herausforderung für Ohren und Hörgewohnheiten.DSC 3714

Muscle Tomcat Machine (MTM) und Radian zeigen den State of the Art der avantgardistischen Musikszene des Alpenlandes auf.

Mit MTM  begann am 15. September beim Kulturverein ein anregender  und manchmal anstrengender Musikabend und damit  ein schönes Stück Musik – Kunst im Spannungsfeld zwischen virtueller und reeller Musikleistung. Ihr Konzert versteht sich eher als Aufeinandertreffen von Visuals verschiedener Provenienz auf elektronische Musik auf Gitarre und Drums – ergänzt mit viel digitalen und vorproduzierten Musikquellen.

Jazzfreunde Konzert am 24. Mai 2018 als absolutes Konzerthighlight!

Anat Fort nimmt die Zuhörer  bei der akustischen Hand und führt sie zu einsamen Musik – Gipfeln.

„Wenn wir eine Pianistin verpflichtet haben, dürfen wir immer wieder dem Klavier wegen nach Bad Goisern in LMS ausweichen“ – so Emilian Tantana bei seiner Eingangsmoderation. Und das ist auch gut so, denn nur so kommen wir in den Genuss von solchen Konzertpretiosen.

Und an diese Entscheidung wird er mit seinem Team genauso wie wir als Zuhörer noch lange zurückdenken.

Denn dieser Konzertabend gehört meiner subjektiven Entscheidungssicherheit nach zum Besten seit Jahren der Konzerttätigkeit der Jazzfreunde.

Warum das? Diese Anat Fort präsentierte schlicht und einfach ihr Klavierkonzert mit Begleitung und führte uns so spielerisch und einfach zu vielen Konzerthöhepunkten. Fast schon zu viel für einen Abend!

Sie hat ein wunderbares Einfühlungsvermögen für fließende Melodienseeligkeit, gepaart mit permanenter Drive- und Groovebereitschaft.

Um die einfach phantastischen Melodienanordnungen lauern bei Fort einfach ständig die angedeuteten Rhythmusausbrüche. Und das führt zu einem spannungsgeladenen Pianovortrag.

Die Folge ist eine unglaubliche Dynamik in ihrem Spiel und in den zugrunde liegenden kompositorischen Abfolgen. Dazu kommen ihre kongenialen Begleiter (vielleicht äußerst sich die wahre Größe eines Musikers erst in der Auswahl seiner Mitstreiter!?)

DSC 3164THE GRIZZLED MIGHTIY (US) im Kino Ebensee – musikalische Eruption mit flüssiger  Erster Hilfe Funktion!!

The “smallest Rock – Bigband“ der Welt und ihre Auslegung als musikalischer Vulkanausbruch.

Das Kino war am Samstag, den 14. April schon so etwas wie eine meteorologische Versuchsstation.DSC 3398

Welcome to the real Rock n‘ Roll – so etwas hätte man als optischen Banner durchaus über der Kino Bühne aufhängen können.

Wobei bei diesem kleinen Kraftpaket überhaupt kein optischer Anreiz in der Form notwendig war – man hat sich nach einigen Takten mehr als ausgekannt.



Bilderbuch – Rockpower über Ebensee.DSC 2994

Denkwürdiges Musik – Großereignis beim Kulturverein Kino Ebensee.

Am Eingang ein seltenes Schild: „sold out“ – Wartzeiten an der Kasse - Die Provinz bebt bei ausverkauftem Konzert der österreichischen Paradeband am Traunsee.

People all over, kaum Parkraum – da kommt Metropolgefühl auf in der Ebenseer Schulgasse.

FacebookMySpaceTwitterLinkedinRSS Feed