radio2.jpg
“Techno lebt” – und wie!

Die Mensch – Maschinen – Musik von Electro Guzzi zeigt, dass dieser Tanz- und Live Style noch vibriert und funktioniert!

Wenn es funktioniert, wie am Freitag, den 13 Jänner beim Kulturverein Kino Ebensee. Denn das Konzertvenue „Kino“ wurde in Minuten zum urbanen Club mit international gültiger und zeitgemäßer Tanzmusik.

Dazu braucht es nur eine exzellente (aus Menschen) bestehende Band, die tatsächlich digitale Musik macht und zwar nicht irgendeine. Die 3 Wiener machen moderne Tanzmusik mit jeder Menge Groove Ambition und noch mehr Drive.

Musikalisches Winterleuchten beim Kulturverein Kino Ebenseee – Lee Ranaldo!

20161126 230733Früher war er legenden umwobenes Mitglied der Noise Rocker „Sonic Youth“ und er galt allgemein als Sound Wüterich und Rock Wizzard in den Diensten einer Avantgarde Band mit Renomee und noch mehr Geschichte.

Jetzt hat er mit 60 so etwas wie musikalische Altersgelassenheit. 2016 arbeitet er mit jungen Leuten zusammen an atmosphärischen schon fast psychedelischen Soundgebilden. Diese sind mal auf wundersame Art melodische und eingängig mit einer großen Portion Gefühl.

Dann wieder dekonstruiert Ranaldo seine Songs in unendliche Einzelpartikel und fordert uns Zuhörer und Zuhörerinnen sozusagen auf, mit ihm und seiner Band gemeinsam etwas Neues – ein neues musikalisches Konstrukt zu schaffen.

Ein Vokal – Hoch auf die Jazz – Classics.

img007Formidables Wohnzimmer Konzert von und mit Simone Kopmajer und Band im Attwenger!

So kann der Winter ruhig kommen! Aber der Reihe nach: geschmackssichere Präsentation von Jazz Standards – vokal und instrumental! Ganz einfach – Simone Kopmajer!
So lassen wir das fürs erste einfach mal stehen.
Eine Form der „Stubn-Musi“ – ja genau das präsentierte die Kopmajer mit ihren Leuten. Und Stuben – Musik hat andere Gesetze: warm, eng, dichtgedrängt, leichtes Einnicken und viel Gemütlichkeit!?

Tage von großer Musik und vielen Begegnungen - das war Jazz & The City 2016

img006
118 Konzerte, 50 Locations und rund 35.000 BesucherInnen – die 17. Auflage des Festivals Jazz & The City lockte Jazzfans aus aller Welt in die Altstadt. Wo findet so etwas statt – 55 km westlich von Bad Ischl – genau: Salzburg!

Habe ja schon in der letzten Sendung Euch – die „werte Hörerschaft“ – auf dieses Festival entsprechend vorbereitet. Dass Salzburg eine Musikstadt ist, zeigte das begeisterte Publikum in vielfältiger Weise.

DSC 4060Der große Wikinger Ebbott Lundberg und seine junge Gefolgschaft begeistern im Salzkammergut.DSC 3555


Wie war das noch mal mit dem generationenübergreifenden Musizieren, was landauf landab so wichtiges kulturpolitisches Anliegen ist.

An diesem Abend bei den Freunden aus Ebensee hat es ganz locker und ganz ohne „Zeigefinger“ funktioniert – und wie!!

FacebookMySpaceTwitterLinkedinRSS Feed